DGUV Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung

DGUV Grundsatz 112-199

DGUV Grundsatz 112-199 150 150 EASiTec

DGUV Grundsatz 112-199 In dem DGUV Grundsatz 112-199 geht es um die Persönliche Schutzausrüstung gegen Absturz zur Rettung. Er wird auch „Retten aus Höhen und Tiefen mit persönlichen Absturzschutzausrüstungen“ genannt.…

DGUV Grundsatz 212-515

DGUV Grundsatz 212-515 150 150 EASiTec

DGUV Grundsatz 212-515 Der DGUV Grundsatz hieß ehemals BGI 515 und ist branchenübergreifend. Der Titel lautet „Persönliche Schutzausrüstungen“ und ist dafür zuständig die Firmen und die Versicherten zu informieren, welche…

DGUV Grundsatz 201-054

DGUV Grundsatz 201-054 150 150 EASiTec

DGUV Grundsatz 201-054 Beim DGUV Grundsatz 201-054 geht es um die Regelungen der Arbeitssicherheit bei Dacharbeiten. Was versteht man unter Dacharbeiten? Dacharbeiten sind unter anderem die Herstellung, Änderung, Instandhaltung und…

DGUV Grundsatz 312-906

DGUV Grundsatz 312-906 150 150 EASiTec

DGUV Grundsatz 312-906 Der DGUV Grundsatz 213-906 beinhaltet die „Grundlagen zur Qualifizierung von Personen für die sachkundige Überprüfung und Beurteilung von persönlichen Absturzschutzausrüstungen“ und zeigt die Grundlagen für die Ausbildung…

DGUV Grundsatz 312-001

DGUV Grundsatz 312-001 150 150 EASiTec

DGUV Grundsatz 312-001 Im Grundsatz 312-001 geht es um die Anforderungen, die die Ausbildung zum Arbeiten mit Persönlicher Schutzausrüstung gegen Absturz und zum Verwenden, Rückhalten, Positionieren und Auffangen der Rettungsausrüstung…

Ausstattungsklassen

Ausstattungsklassen 1920 2560 EASiTec

Ausstattungsklassen Je nach Anwendungsgebiet und Nutzung muss bei Arbeiten im absturzgefährdetem Bereich eine andere Ausstattung genutzt werden. Diese wird In vier Klassen unterteilt, die in der DGUV Information 201-056 definiert…

Dokumentation von Anschlagseinrichtungen

Dokumentation von Anschlagseinrichtungen 2560 1707 EASiTec

Dokumentation von Anschlagseinrichtungen Grundsätzlich gibt es eine Dokumentationspflicht, wenn Absturzeinrichtungen montiert oder gewartet werden. Notwendig ist die Dokumentation, weil besonders die Verankerung der Systemstützen oder Anschlagpunkte oft nicht mehr einsehbar…