Einzelanschlagpunkt / Sekuranten

Einzelanschlagpunkte / Sekuranten

Einzelanschlagpunkte / Sekuranten 1200 800 EASiTec

Einzelanschlagpunkte/ Sekuranten

Was sind Einzelanschlagpunkte/Sekuranten?

Einzelanschlagpunkte, die umgangssprachlich auch Sekuranten (auch Securant geschrieben) genannt werden, dienen der Absturzsicherung von Personen, die an Fassaden, auf Dächern oder anderen Untergründen in großer Höhe arbeiten. Auch in der Industrie werden Sekuranten verwendet, z.B. An großen Maschinen, Fertigungsstraßen oder Kranbahnen.

Wie wird der Einzelanschlagpunkt/Sekurant genutzt?

Arbeiter befestigen ein Stahlseil am Sekuranten in Arbeitsbereichen mit der Gefahr eines Absturzes, um ihre “Persönliche Schutzausrüstung gegen Absturz (PSAgA) während Dacharbeiten wie Reinigung, Bau oder Instandhaltung zu sichern.

Welche Arten von Einzelanschlagpunkten/Sekuranten gibt es?

Bedingt durch die Unterschiede der möglichen Untergründe, gibt es unterschiedliche Varianten von Sekuranten.

In der DGUV-Informationsbroschüre 201-056 zum Thema Absturzsicherung wird beschrieben, wie die passende Art der Absturzsicherung ausgewählt wird. Anhand von sogenannten Ausstattungsklassen kann danach entschieden werden, ob ein Sekurant (Einzelanschlagpunkt), ein Kollektivschutz oder ein Seilsystem benötigt wird.

Wenn der Sekurant die richtige Wahl ist, kann anhand von Untergrund und Wärmedämmung der passende Sekurant gewählt werden. Die Wahl des Sekuranten sollte grundsätzlich passend zu den jeweiligen Anforderungen ausgewählt werden, um immer den bestmöglichen Schutz zu gewährleisten.

Die Unterschiede der Varianten von Sekuranten sind teilweise beträchtlich. Schon bei der Befestigung geht es darum, ob die Systeme eingeschraubt, eingeklebt oder eingeschlagen werden. Auch zwischen einer Anschlaglasche und einer Anschlagöse für die Befestigung des Sicherungsseils kann gewählt werden. Sogar abnehmbare Varianten der Sekuranten gibt es. Die Vielfalt an Auswahlmöglichkeiten stellt sicher, dass bei Arbeiten in der Industrie, bei Wartungen und im Handwerk die jeweils passende Variante gewählt werden kann.

Wirkungsweise von Einzelanschlagpunk/Sekuranten

Sekuranten können Bestandteil eines Rückhaltesystems sein, bei welchem die Absturzsicherung den Arbeiter daran hindert, der Absturzkante zu nah zu kommen und so effektiv einen Absturz verhindert. Sekuranten können aber auch Bestandteil eines Auffangsystems sein, welches den Arbeiter auffängt bei einem Sturz. Die bessere, von Experten empfohlene Variante, ist das Rückhaltesystem.

Prüfung von Einzelanschlagpunk/Sekuranten

Da Sekuranten der Sicherung und dem Schutz von Menschenleben dienen, schreibt der Gesetzgeber eine jährliche Prüfung durch ausgewiesenes Fachpersonal vor. Bei der Prüfung wird der Einzelanschlagpunkt einer Funktionsprüfung und einer Sichtprüfung unterzogen und muss im Falle einer Beschädigung, z.B. durch Frost oder Feuchtigkeit umgehend ersetzt werden.

Nur in Ausnahmefällen kann diese Frist verlängert werden (z.B. wenn der Sekurant weniger als einmal im Jahr benutzt wird und fest am Haus montiert ist). Umgekehrt ist es aber auch so, dass manchmal bereits vor Ablauf der Frist der Sekurant geprüft werden muss, z.B. Wenn es zu einem Absturz gekommen ist oder Mängel entdeckt werden.