Thermische Trennung

Thermische Trennung

Thermische Trennung 150 150 EASiTec

Thermische Trennung

Unter thermischer Trennung versteht man die Meidung von Wärme- beziehungsweise Kältebrücke zwischen zwei Bereichen, die unterschiedliche Temperaturen aufweisen. Die unterbrechungsfreie Dämmung ist vor allem bei energieeffizienten Gebäuden von zentraler Bedeutung, sodass die Dämmung von Dach und Fassade besonders gut geplant werden muss. Wird nachträglich eine Verankerung für einen Anschlagpunkt oder -einrichtung an der Fassade angebracht, so durchbricht das durchlaufende Metall der Verankerung die thermischen Bereiche, wodurch Wärme abgeleitet und die Effizient des Hauses gemindert wird.

Anschlagpunkte mit thermischer Trennung

Spezifisch für Plusenergie- und Passivgebäude wurde eine Anschlageinrichtung entwickelt, die durch Kunststoffkomponenten die und wärmeleitender Brücke vorbeugen. Somit wird eine unterbrechungsfreie Dämmung sichergestellt. Als Alternative du diesen Kunststoffkomponenten können aber auch Thermohauben genutzt werden. Solange die Anschlageinrichtung nicht genutzt wird, werden diese darüber gestülpt und erst für die Nutzung wieder abgenommen.